Im Sommer 2012 war der Sukuma Award zum ersten Mal mit lokalem Fokus-Thema ausgeschrieben. Die BürgerInnen in Dresden und Chemnitz waren unter dem Slogan “Die (fast) nackte Wahrheit über Uniformen” dazu aufgerufen, ihre Ideen für einen Kinospot über sächsische Arbeitsbekleidung einzureichen. Mit dem Spot soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass Berufsbekleidung wie Polizeiuniformen und Arztkittel zu Niedriglöhnen in Mazedonien produziert werden.

Sukuma Award Dresden 2012

Basierend auf der Idee des 30-jährigen Dresdners Oliver Wendisch:

 

Basierend auf der Idee der 27-jährigen Manuela Baumann aus Marienberg: