Mit der Kund_innenkarte könnt Ihr selbst aktiv werden und Euren persönlichen Firmencheck machen: Schreibt an die Modemarken, die Euch interessieren, und bittet um eine Stellungnahme zu Existenzlöhnen!

Hier der Textvorschlag für eine mail an Eure Marke:

„An die Geschäftsleitung von [Name des Unternehmens]

Gern kaufe ich bei Ihnen ein. Sie tun viel für die modische Qualität Ihrer Produkte.

Was tun Sie dafür, dass die Näher_innen Ihrer Mode einen Lohn zum Leben verdienen?

Wie hoch sind die Monatslöhne der Näher_innen, die die Kleidungsstücke in Ihrem Geschäft herstellen?

Handelt es sich dabei um einen existenzsichernden Lohn?

Bitte schicken Sie Ihre Antwort an folgende Adresse:

[Postadresse und/ oder E-Mail]!

Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüßen

[Name]“

Oder Ihr geht in die Läden, sprecht mit den Verkäufer_innen und hinterlasst die Kund_innenkarte mit Eurer Adresse, damit die Geschäftsleitung Euch ein ausführlicheres  Statement schicken kann.

Hier sammeln wir die Ergebnisse, werten sie aus und teilen sie dann mit Euch.

Ihr könnt auch einfach Eure Erlebnisse in den Läden schildern.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Name der Modemarke

Stellungnahme des Unternehmens, Deine Geschichte aus dem Laden

 

Wichtig ist, dass Ihr angebt, um welches Unternehmen zu welchem Zeitpunkt es sich handelt.

Außerdem können wir Euren Beitrag nur dann veröffentlichen, wenn wir einen funktionierenden Kontakt zu Euch haben.

Selbstverständlich behandeln wir Eure persönlichen Daten vertraulich und veröffentlichen sie nur, wenn Ihr ausdrücklich einverstanden seid.

Mehr Karten können HIER bestellt werden