Auch bei strahlendem Sonnenschein lassen Lindener Bürger*innen nicht locker: Hungerlöhne sind ein Produktionsfehler! „Return to sender!“

Der Countdown läuft: Bis Oktober werden europaweit Unterschriften für Existenzlöhne in der Bekleidungsindustrie gesammelt. Dann konfrontiert die Clean Clothes Campaign die EU-Kommission in Brüssel mit den Forderungen von Bürger*innen aus 17 Ländern.

Am Samstag, den 22. August 2015, kamen bei einer Aktion des 3WF Hannover in Linden mehr als 100 Unterstützer*innen zusammen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um der Forderung nach Existenzlöhnen mehr Gewicht zu verleihen, werden noch viele Unterschriften und Aktionen gebraucht.

Beim #livingwagedefect könnt Ihr Modemarken gezielt ansprechen und zum Handeln auffordern.

Das Aktionsmaterial kann ausgeliehen werden.